Fasnacht

  • 0 comments

Im Februar:
Wir nehmen die Fasnacht als Schwerpunkt. Obwohl ich kein Freund von Fasnacht bin, vermittelt gerade die Basler Fasnacht ein reiche Form an Traditionen. Auch wenn es heute nicht mehr bewusst gelebt wird, aber diese Zeit ist der Beginn von „Fasten und feiern“!
Das paradox des Konsums, in der die Gesellschaft alles Lebensmittel um die halbe Welt exportiert, muss man sogar bei Zwiebeln schauen, woher sie kommen!
Nichts desto trotz, machen wir unsere Zwiebelwähe, Käsewähe, Fastenwähe und dieses Jahr ganz neu….wir versuchen uns an den Schenkeli! und es ist noch nicht solange her, da hat der Begriff Diskussionen ausgelöst! Aber auch das gehört in unsere Gesellschaft, dass wir versuchen mit den Kindern einen Umgang dafür zu finden, zu verstehen um was es geht und Tradtionen dennoch weiter zu pflegen!

 

Share Social

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *